Entdecken Sie die Revolution der Hautverjüngung

Haben Sie schon von InMode Morpheus8 gehört?

 

Diese innovative Hautverjüngungsbehandlung kombiniert die Vorteile von Mikronadeln mit der Kraft von Radiofrequenz (RF)-Energie, um Ihre Haut zu transformieren und ein strahlendes, jugendliches Aussehen zu erzielen.

Stellen Sie sich vor: ultradünne Nadeln, die von einem von der FDA zugelassenen Morpheus8-Gerät verwendet werden, um RF-Energie in Ihre Haut zu liefern. Dieser Prozess erzeugt kontrollierte Mikroverletzungen, die eine natürliche Heilungsreaktion auslösen. Das Ergebnis? Eine erhöhte Produktion von Kollagen und Elastin, die Ihre Haut strafft, glättet und verjüngt.

Dr. Vu Ho, ein führender Facharzt für Gesichtsplastik in Plano, Texas, beschreibt diese Technologie treffend als „Mikronadeln auf Steroiden“. Warum? Weil die Tiefe und Intensität der Behandlung individuell angepasst werden können, um genau die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

Aber wie funktioniert das eigentlich? Dr. Karin Migglautsch erklärt: „Mikronadeln werden Kollageninduktionstherapie genannt, weil das wiederholte Einstechen der Haut Mikrotraumata verursacht, die eine Erholungskaskade der Kollagenproduktion in der Haut initiieren.“ Durch die Hinzufügung von Radiofrequenzenergie wird dieser Prozess intensiviert, wodurch nicht nur die Textur und der Teint der Haut verbessert werden, sondern auch die Haut gestrafft wird.

Das Beste an InMode Morpheus8? Die Behandlung ist effektiv und erfordert in der Regel nur eine Serie von mindestens drei monatlichen Sitzungen, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Das bedeutet, dass Sie schnell und effizient den strahlenden Teint erhalten können, von dem Sie geträumt haben.

Bereit, Ihre Hautverjüngungsreise zu beginnen? Vereinbaren Sie noch heute einen Termin und erleben Sie die transformative Kraft von InMode Morpheus8. Gönnen Sie sich das strahlende, jugendliche Aussehen, das Sie verdienen.

Anwendungsbereiche:

  • Falten
  • Schlaffe Haut
  • Vergrößerte Poren
  • (Akne)Narben
  • Doppelkinn
  • Cellulite
  • Fettdepots
  • Dehnungsstreifen

 

 

Vielfältige Anwendungsgebiete

 

  • Als Lifting-Ersatz ohne Skalpell

  • Zur Hautstraffung

  • Für die Körpermodellierung

  • Zur Faltenreduktion

  • Gegen Tränensäcke, Schlupflider, Hängebäckchen

  • Zur Verbesserung eines schlaffen, faltigen Dekolletés

  • Zur Porenverkleinerung und Hautbildverbesserung

  • Für Akne- und Narbenbehandlung bzw. – korrektur

  • Für die Korrektur von Dehnungsstreifen (Striae)

  • In der Behandlung  von übermäßigem Schwitzen unter der Achsel, an Händen, Füßen oder anderen Körperstellen (off label use)

  • Zur Reduktion von Cellulite und leichten Fettdepots

  • Bei starkem Übergewicht als unterstützende Behandlung während einer Diät

Regionen der Behandlung mit Morpheus8

 

  • Gesicht

  • Augenpartie

  • Kopfhaut

  • Doppelkinn

  • Hals

  • Dekolleté

  • Bauch

  • Arme 

  • Beine, Po

Ob Morpheus 8 für Sie die passende Behandlung ist, zeigt sich am besten bei einem unverbindlichen, persönlichen Beratungsgespräch. Vereinbaren Sie gleich einen Termin – ich freue mich auf Ihren Anruf!

Dr. Karin Migglautsch

10 + 4 =

Dauer der Behandlung

Planen Sie bitte je Sitzung ca. 1 Stunde ein. Die genaue Behandlungsdauer variiert je nach Körperpartie und umfasst auch die Einwirkzeit der medizinischen Betäubungscreme.

Sichtbare Ergebnisse

Bei unserer Behandlung werden alle Hautschichten mithilfe von Hitze und Mikroverletzungen erneuert, ohne dass lange Ausfallzeiten in Kauf genommen werden müssen. Erste sichtbare Ergebnisse sind innerhalb von 6 bis 8 Wochen zu erwarten. Für maximalen Erfolg der Behandlung empfehlen wir 2 bis 3 Sitzungen.

Nachbehandlung

Direkte Sonne, Solarium und Sauna meiden, solange Behandlungsspuren sichtbar sind. Im Nachbehandlungskit (bei uns erhältlich) befindet sich ein Serum und ein Sonnenschutz.

Nebenwirkungen

Rötungen, ggf. Schwellungen, diese verschwinden wieder. 

Juckreiz ist möglich und Pigmentstörungen 

bei Nichtanwendung von ausreichend Sonnenschutz.

Narkose

Med. Betäubungscreme, keine Narkose notwendig

Gesellschaftsfähig

Als Richtwert gilt: Rötungen sind nach ca. 1-2 Tagen 

verschwunden. Die als Punkte sichtbaren Behandlungsspuren, blaue Flecken können einige Tage länger wahrnehmbar sein.

Make-up

Tragen Sie bitte 1 bis 2 Tage lang kein Make-up auf.

Morpheus8 by Dr. Karin Migglautsch, Graz